Der Aufbaukurs gibt Gelegenheit, die bisher erworbenen theoretischen und praktischen Beratungskompetenzen zu vertiefen und möglichst viele unterschiedliche Arbeitsstile verschiedener systemisch arbeitender Berater/innen und Therapeut/innen kennen zu lernen. Darin eingeschlossen erfolgt das Arbeiten am eigenen Stil und der Entwicklung einer eigenen Beraterhaltung.

Der Kurs besteht aus acht Blöcken zu je drei Tagen und verteilt sich über einen Zeitraum von (ca. 1- 1,5 Jahren). Er umfasst 150 Stunden Theorie und Methoden, 50 Stunden Selbstreflexion/Supervision, 100 Stunden berufsfeldbezogene Arbeit sowie 25 Stunden Eigenarbeit in Beratungsprozessen mit mindestens einer Falldokumentation. Zusätzlich zu den Blöcken bilden die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer „Regionalgruppen“, die sich auch zwischen den einzelnen Blöcken treffen und an Kursthemen arbeiten.

In allen Blöcken besteht die gemeinsame Arbeit aus Impulsgebungs-, Reflexions- und Gesprächsrunden im Plenum sowie aus Übungen in Kleingruppen. In jedem Block findet immer mindestens ein Life-Gespräch im Plenum statt, so dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Arbeitsweise der jeweiligen Referentin/des jeweiligen Referenten unmittelbar erleben können.

Die inhaltliche Spezifizierung der einzelnen Blöcke ergibt sich daraus, welche/r Referent/in mit uns arbeiten wird.

Inhaltliche Schwerpunkte des Aufbaukurses:
  • Kooperative Gesprächsmoderation in den unterschiedlichsten institutionellen Kontexten
  • Sozialkonstruktionistische Formen beraterischen Denkens und Handelns
  • Ressourcenaufbau und Selbstfürsorge in Therapie und Beratung
  • Systemisch-hypnotherapeutische Erfahrungs- und Interventionsschätze als Bereicherung für Berater/innen und Kund/innen
  • Arbeit mit reflektierenden Positionen unter dem Aspekt der Wertschätzung
  • Kooperation in institutionell definierten Netzwerken unter besonderer Berücksichtigung der Wertschätzung
  • Beziehungsengagiertes Reflektieren in Gruppen/Konfliktlösungen in Gruppen
  • Kontextdekonstruktion: Beratungskonzepte für den eigenen pädagogischen Arbeitskontext erfinden
  • Zusätzlich sind zwei Blocks für systemische Selbstreflexion und Supervision im professionellen Kontext vorgesehen.
Weiterlesen

Laufende Kurse

Aufbaukurs 2018

Beginnt am:
26.10.2018
15:00
Endet am:
02.02.2020
15:00
2.300,00 €
Laufende Veranstaltung

Start nächster Aufbaukurs voraussichtlich ab April 2021

Termine

Sollten Sie an einem Termin nicht können, haben Sie die Möglichkeit, diesen bei einem unserer Partner-Institute kostenfrei nachzuholen!

Termine 2018/19